Echtfell-Handtasche von MILLWA
ca. 25x17cm, mit Reissverschluss und Leder-Riemen
Innenseite: Satinstoff mit Reißverschluss

 

Zur Herkunft der MILLWA Alpakafell-Produkte

 

Ein wichtiger Punkt vorab: In Peru ist es verboten, Alpakas allein aufgrund Ihres Fells zu töten! Alle Alpakas werden in Peru komplett wild gehalten, so wie bereits seit Jahrhunderten – Ställe und zusätzliches Füttern kennen sie nicht. Die Familien, die Alpakas halten, sind überwiegend einfache Landbevölkerung.

Sie leben vom Verkauf der Wolle – haben aber sich nicht das Geld, wie bspw. in Europa zuzufüttern oder Ihnen einen Unterstand zu geben – diese karge Lebensweise hat schliesslich u.a. dazu geführt, dass die Tiere diese einzigartige Wollfaser entwickelt haben (je reichhaltiger das Futter, desto gröber und fester die Wolle) Durch diese Haltung und der aktuellen Klimasituation weltweit kommt es seit einigen Jahren immer häufiger zum Gefrieren und Zuschneien des Bodens, wodurch die Tiere nicht mehr genug Futter finden, und somit v.a. alte und junge Alpakas dadurch leider verenden.

 

Bis vor kurzem wurden diese toten Tiere von den Besitzern verbrannt, mit entsprechendem hohen Verlust, da sie die Wolle ja nicht mehr regelmäßig verkaufen konnten. Somit entwickelte sich eine Initiative der Alpaka-Wollproduzenten (zu der auch wir gehören), die die Felle der verstorbenen Tiere aufkauft und entsprechend weiterverarbeitet. Durch den Verkauf des Pelzes wird den Farmern zumindest ein kleiner Teil des Schadens ersetzt und nach 2-3 Tieren können Sie sich dafür ein neues Tier anschaffen.

 

Dies ist für uns einer der Hauptpunkte von Nachhaltigkeit und nachhaltigem Wirtschaften. Wir wissen, aus welchen „Umständen“ unsere Pelze und genau genommen alle Alpaka-Pelze in Peru stammen und können diese mit bestem Gewissen anbieten!

 

Fell-Handtasche mit Leder Riemen

Artikelnummer: XXM14
69,90 €Preis
Größe
Farbe